Verzeichnis der Pfenninger Elfen

Pfenninger Elfen Nr. Name Spannw. Gewicht Jg. gebaut durch – Weitere Angaben 278 Elfe P1 9.00 m 43 kg 1939 R. Sägesser (Besitzer: H. Gysi, Winterthur)Ur-Elfe 402 Elfe 2 10.60 m 65 kg 1944 Gebr. Suter&Isler (Besitzer: Jürg Suter, Pfäffikon, Schweiz) oft „11 Meter-Elfe“ genannt Elfe 3 11.20 m nur Projekt, nicht gebaut gleiches Aussehen .. ->.. details .. -> ..

Moswey 4a, HB-522 in der AeroRevue 4/2009

Moswey 4a: Es muss einmal gesagt sein! Wenn Willy Fahrni etwas anpackt, dann macht er es richtig. Zum Beispiel die Restauration seiner Moswey 4a, HB-522, welche er in über 4’000 Arbeits­stunden in den Zustand ‚besser als neu’ versetzte. Als Anerkennung erhielt er den internationalen Preis für die beste Restauration eines Oldtimer-Segelflugzeuges. Autor: Daniel Steffen Andreas .. ->.. details .. -> ..

A60 Fauconnet F-CCLI

  Typ A60 Fauconnet Immatrikulation F-CCLI Entwicklung Egon Scheibe (D) Bau Avialsa (F) Erstflug des Typs 1960 Gebaute Stückzahl 177 Baujahr 1963 / Nr. 13 Anzahl Sitze 1 Spannweite 15 m Länge 6.25 m Masse (leer) 152 kg Flügelfläche 11.7 m2 Flügelprofil Mu 14 Flügelstreckung 19 Rumpf- konstruktion Röhre und Tuch Flächen-konstruktion Holz und Tuch Höchst-geschwindigkeit 193 km/h .. ->.. details .. -> ..

Bergfalke II-55 D-9401

  Typ Bergfalke II-55 Immatrikulation D-9402 Entwicklung Egon Scheibe (D) Bau Scheibe (D) Erstflug des Typs 1955 Gebaute Stückzahl 700 Baujahr 1956 / Nr. 208 Anzahl Sitze 2 Spannweite 16.6 m Länge 8 m Masse (leer) 255 kg Flügelfläche 17.7 m2 Flügelprofil Mu 14 Flügelstreckung 15.6 Rumpf- konstruktion Röhre und Tuch Flächen-konstruktion Holz und Tuch Höchst-geschwindigkeit 160 .. ->.. details .. -> ..