Mauborget 2002




Das diesjährige Gummiseil-Treffen der Oldtimer Segelflug Vereinigung Schweiz wurde am 14. und 15. September 2002 auf über 1000 mM in Mauborget hoch über dem Lac de Neuchâtel veranstaltet. (Ein Starttraining fand am 13. September in Colombier statt.

Bei traumhaftem Spät-sommer-wetter konnten am Samstag 11 und am Sonntag 12 Starte mit Gummiseil durchgeführt werden. Die teilnehmenden Flugzeuge waren alles alte Bekannte. Spalinger S-18, 2 x Moswey III, 4 x Karpf/Nord Baby, 2 x Spatz 55, K-8, Spalinger S-19.

Das ganze Szenario wurde den 40er oder 50er Jahren entliehen. Oder anders gesagt, fühlte man sich 50 Jahre und mehr zurückversetzt. Einige der Flugzeuge landeten, auch wie früher, bereits wieder auf dem nächsten Acker im Tal. Es gelangen aber doch einige lange Flüge mit einer Rekorddauer von 2,5 h und anschliessender Landung in Yverdon

Dieses Treffen der Superlative konnte nur durchgeführt werden dank der Organisation unserer Westschweizer Freunde und eines verständnisvollen Bauern der uns die abgemähte Wiese zur Verfügung stellte. Nicht zu vergessen ist die Startmannschaft die auch als „Gummihunde“ bezeichnet wird und der umsichtige Flugdienst- und Startleiter Willy Fahrni.

Kurt Stapfer

 

 

siehe Galerie